Schlagwort-Archive: Märchen

Content-Tourismus in Chiba

Von Martin Wulff

Flickr cc, Kentaro Ohn

Für die japanische Wirtschaft entwickelt sich besonders ein Wirtschaftszweig erfolgreich: der Tourismus. Das ist keine Selbstverständlichkeit, betrachtet man die sinkenden Geburtenzahlen und die Tatsache, dass sich die dortige Wirtschaft immer noch nur langsam von Krisen wie der Bubble Economy und dem Lehmann-Schock erholt. Während die Zahl der inländischen Touristen stabil ist, nimmt die Zahl der ausländischen Touristen sogar zu. Da der Tourismus stärker ins Bewusstsein japanischer Behörden und Unternehmen rückt, versucht man in diesem Rahmen auch ein spezielles Feld des Tourismus zu nutzen: Die Vermarktung von Medien. Romane, Animes oder Spiele werden dadurch nutzbar gemacht für sogenannten Content-Tourismus.

Natürlich wird diese Marketingstrategie nicht nur in Tokio genutzt. Auch andere Präfekturen wollen von der vielfältigen Medienlandschaft Japans profitieren. Zur Vermarktung können jedoch auch ausländische Medien genutzt werden. Die Präfektur, welche ich in diesem Text behandle, liefert dafür ein gutes Beispiel. Östlich von der Hauptstadt Tokio befindet sich Chiba. Diese Präfektur mit 6 Millionen Einwohnern gehört zur Metropolregion Tokio. Touristisch wird Chiba nicht nur durch Historisches erschlossen (wie z.B. dem Shinsho-Ji-Tempel) oder der Lokalspezialität Erdnüsse, sondern vor allem durch das amerikanische Medien-Franchise Disney. Im Westen der Präfektur Chiba befindet sich das Tokyo Disney Resort, das viele Besucher nach Chiba lockt.

Content-Tourismus in Chiba weiterlesen

Vorhang auf für eine nicht ganz so heile Märchenwelt…

ludwig revolution
Cosplay zu Ludwig Revolution, Flickr cc, François

Skurrile Charaktere, Intrigen über Intrigen und (un-)menschliche Abgründe zeichnen „Ludwig Revolution“ aus.

Der Protagonist der Serie ist Prinz Ludwig (kurz und liebevoll Lui genannt), der zwar royales Blut in sich trägt, dieses jedoch gut in mangelndem Benehmen, falschen Werten und provokanter Kleidung zu verbergen weiß.

Das Enfant Terrible des Königreichs ist definitiv kein klassischer Märchenprinz und schimmert selbst sicherlich mehr als es jedes weiße Ross je könnte…

Vorhang auf für eine nicht ganz so heile Märchenwelt… weiterlesen