Schlagwort-Archive: Leipziger Buchmesse

Groß und bunt- Die LBM und MCC

 Wie viele von euch sicherlich mitbekommen haben fand letztes Wochenende die Leipziger Buchmesse und die in ihrem Rahmen stattfindende MCC, kurz für Manga Comic Convention, statt. Im Vorfeld gab es einige Verwirrungen, da sich hartnäckigst das Gerücht hielt, Cosplayer würden abgeschoben werden und es wäre nicht möglich, in die anderen Bereichen der Messe (wie die von Cosplayern heißgeliebte Glashalle) zu gelangen. Hier wäre klar im Vorteil gewesen, wer einfach lesen konnte und sich fünf Minuten Zeit genommen hatte in den Online Ticketshop zu blicken. Hätten das manche Leute gemacht, so wäre ihnen nämlich der dicke fette Hinweis aufgefallen, dass es selbstverständlich Zutritt für alle zu allen Bereichen gibt. Groß und bunt- Die LBM und MCC weiterlesen

Cosplay: Die strengen Regeln der Leipziger Buchmesse

Cosplay kann eine ernste Angelegenheit sein und wird hierzulande mit deutscher Gründlichkeit geregelt. Bei der Leipziger Buchmesse 2013 gab es einen ganzen Katalog von Hinweisen, wie sich die Cosplayer zu verhalten haben. Dazu gehört, dass „Oberkörper, Intimbereich und Po“ „ausreichend von Kleidung bedeckt“ sein müssen. Außerdem sind „Kostüme, die andere Besucher insbesondere Kinder zum Gruseln und Ekeln bringen“, blutverschmierte Kleidung und „haarsprayvernebelte Sanitäreinrichtungen“ unerwünscht. Und Achtung: Bei Stachelarmbändern dürfen die Stacheln nicht länger als 5 cm sein!

Noch komplizierter wird es bei den Waffenimitaten … aber das alles ist so nett zu lesen, dass man es gleich selbst anschauen sollte. Hier gibt es eine Pdf-Datei mit den genauen Regeln.