Schlagwort-Archive: Dystopie

Psycho-Pass – Was, wenn wir nicht mehr frei denken können?

psycho2
Psycho-Pass-Figur, Flickr cc, Faris Taha

In Zeiten, in denen viele Anime sich stark durch ihre Charaktere definieren und insbesondere originelle Storylines wie Settings zunehmend rar zu werden scheinen (man sehe sich nur die Fülle an Slice-of-Life-Geschichten an, deren Hauptinhalt  eben im Grunde nur unspektakuläres Alltagsleben ist), ist es durchaus angenehm, auch noch Werke zu finden, die sich originellen und komplexeren Thematiken zuwenden.  Mit dem im Oktober 2012 im japanischen Fernsehen erstmals ausgestrahlten Anime Psycho-Pass (サイコパス) ist es dem Produktionsteam von Studio I.G. (u.a. Guilty Crown, Attack on Titan) um Katsuyuki Motohiro und Naoyuki Shiotani gelungen, ein solches Werk auf die Beine zu stellen. Psycho-Pass – Was, wenn wir nicht mehr frei denken können? weiterlesen

Wie Vögel im Goldenen Käfig

titan
Flickr cc, Dex

„On that day, mankind received a grim reminder. We lived in fear of the Titans, and were disgraced to live in these cages we called walls.“

So lautet die wohl gängigste Übersetzung des Beginns eines Animes, der in kürzester Zeit gigantische Wellen schlug und eine große Fangemeinde aufbauen konnte. Shingeki no Kyojin heißt dieser Anime, oder auch Attack on Titan. Basierend auf dem noch fortlaufenden Manga von Isayama Hajime (bisher 11 Bände in Japan) wurde Shingeki no Kyojin seit April 2013 als Anime aus der Produktion von WIT Studios in Japan ausgestrahlt, und hat seitdem einen großen Hype rund um die Welt ausgelöst.

Die Welt und ihre Geschichte

Shingeki no Kyojin zu beschreiben, ohne euch durch Spoiler den Spaß an der Serie zu verderben, ist schwer. Im Grunde dürfte man nicht mehr sagen, als dass es darum geht, dass Menschen gegen die sogenannten „Titanen“ kämpfen, um zu überleben. Da das alleine aber mit Sicherheit niemandes Interesse wecken würde, muss noch der Grund eben dieser Geschehnisse genannt werden: Wie Vögel im Goldenen Käfig weiterlesen