Alle Beiträge von Stephanie Turowski

Kuragehime- eine Geschichte über Otaku und andere schräge Vögel

kurage
Kuragehime-Cosplayer, Flickr cc,
Vincent Diamante

Um nochmal zu einem Thema vom Anfang unseres Seminars zurück zu kommen, die Otaku, möchte ich euch in diesem Artikel den Manga Kuragehime (海月姫), zu Deutsch „Quallenprinzessin“, von Akiko Higashimura vorstellen.

Einige von euch kennen den Manga vielleicht schon, aber für diejenigen, die ihn nicht kennen, ist hier die Geschichte kurz zusammengefasst: Unser Hauptcharakter ist Tsukimi, ein schüchternes 18-jähriges Mädchen, das nach Tokio gezogen ist, in der Hoffnung Illustratorin zu werden. Die Motive ihrer Bilder: Quallen, Quallen und noch mehr Quallen, denn Tsukimi ist ein Quallen-Otaku. Zusammen mit fünf weiteren Bewohnern lebt sie im Amamizukan. Das besondere am Amamizukan ist, alle Bewohner dieses Hauses sind weiblich, Neets und allem voran Otaku. Ihre Wohngemeinschaft nennt sich selbst die „Amars“ (Deutsch: „Nonnen“), Männer und stylische Leute sind hier nicht willkommen.
Die Geschichte nimmt ihren Lauf als Tsukimi, bei dem Versuch die Qualle Klara aus einem Aquariengeschäft zu retten, Hilfe von Kuranosuke erhält. „Sie“ ist zu Tsukimis Entsetzen nicht nur hübsch und unglaublich stylisch, sondern, wie sie bald feststellen muss, auch männlich. Kuragehime- eine Geschichte über Otaku und andere schräge Vögel weiterlesen

Jungen in der Rhythmischen Gymnastik? – Tumbling!

tumbling
Das Team von Tumbling, Flickr cc, myfavoriteblogs
Wataru: „Rhythmic gymnastics is lame.“
Yuta: „But it’s everything to me!“
(Folge 1)

In diesem Artikel möchte ich euch das terebi dorama „Tumbling“, Originaltitel: タンブリング, vorstellen. Das dorama hat 11 Folgen, die April bis Juni 2010 Samstag abends im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden.

Da ich für diejenigen von euch, die sich „Tumbling“ noch ansehen möchten, nicht zu viel vorwegnehmen möchte, will ich die Geschichte nur ganz kurz ansprechen.
Es geht um Azuma Wataru (Yamamoto Yusuke), einen jungen Delinquenten und ‚Boss‘ der Kasasumori High School, der ständig in Schlägereien verwickelt ist und Angst unter seinen Mitschülern verbreitet. Da er zu wenig Punkte aus dem letzten Schuljahr hat, wird er dazu verdonnert entweder einen Monat an Klubaktivitäten oder Extrastunden teilzunehmen. Begeistert ist er davon natürlich nicht, aber weil die hübsche neue Mitschülerin Satonaka Mari dem prestigeträchtigen Klub für Rhythmische Gymnastik der Mädchen der Schule beitritt, entscheidet er sich schließlich, dem kleinen, wenig beachteten und verspotteten Klub für Rhythmische Gymnastik der Jungen unter Kapitän Takenaka Yuta (Seto Koji) anzuschließen. Dieser träumt davon, mit einem vollständigen Team an einem Tumbling-Wettbewerb teilzunehmen.

Jungen in der Rhythmischen Gymnastik? – Tumbling! weiterlesen